Straßenbrücke

Zur optischen Trennung zwischen dem Landschafts-/Streckenteil und dem Zwischenbahnhof ist eine Überführung einer kleinen Straßenbrücke über die Bahngleise gebaut worden. In Anlehnung an eine Vorbildsituation wurde diese als Stahl-Fachwerk-Obergurtbrücke gewählt. Von diesen Brückenbauwerken gibt es zahlreiche Vorbilder – oft auch als Eisenbahnüberführungen, wie sie im Umfeld von größeren Bahnhofsanlagen noch heute zu finden sind.

Als Grundlage der Stahlkonstruktion dient hier ein H0-Bausatz von Kibri (oft sind die Proportionen der Bauteile etwas zu groß für H0, aber für Spur 0 passend). Das gleiche gilt für die, auf der gesamten Anlage verwendeten, diversen Formen für Mauer-/ Bruchsteine, Pflaster, etc., von Klaus Spörle ! Die Formen werden grundsätzlich mit Stuckgips ausgegossen – diese können schon nach wenigen Minuten ohne Bruch wieder ausgeformt werden. So kann in kurzer Zeit eine größere Menge hergestellt werden. Die Bauteile brauchen dann noch einige Tage Trockenzeit zur vollständige Aushärtung !

Überführungsbauwerk

Probeaufstellung der Einzelteile

Straßenbelag

Auslegen der Bauplatten für den Straßenbelag zum Anzeichnen für die Unterkonstruktion

Gesamtsituation

Gesamtarrangement mit Brücke und Straßenverlauf

Bau der Brücke

Bau der Stahlfachwerkkonstruktion aus H0-BS (Kibri)

Zusammenbau

Zusammenfügen der beiden Brückenhälften mittels Ms-Profil, in dessen Flansche die jeweiligen Kunststoff-Profile gesteckt und geklebt wurden

Probeaufstellung

Probeaufstellung auf Mauerpfeilern aus Dämmplattenstücken, Bruchsteinplatten aus Gips, Brückenauflagerstein (Sandstein-Imitat) aus PVC-Streifen

Straßenbelag

Straßenbau aus PVC-Platte, Gipsplatten (Kleinpflaster von Spörle), Entwässerungsstreifen (PVC) und Randstreifen (Real-Modell)

Straße mit Geländer

Straßenbau mit Geländer aus Ms-Haltern (Petau) und Ms-Draht

Geländerdetail

Geländerdetail

Prov. Aufstellung

Kontroll-Einbau der Brücke mit Straßenbelag

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>